yoga basics

Spirit Yoga Aachen - yoga basics

kurszeiten

yoga basics

Die Spirit Yoga Basic Klassen bieten Dir eine Einführung in alle wichtigen Themen des Yoga und vermitteln fundiertes Wissen über Haltungen (Asanas), technische Ausrichtung, verschiedene Atemtechniken (Pranayama), Philosophie und Geschichte sowie Sinn und Zweck der Meditation.

Die einzelnen Asanas werden genau erklärt und präzise erarbeitet. Darüber hinaus lernst Du die Praxis des Vinyasa Flow Yoga kennen. In diesem herausfordernden, intensiven und fließenden Yogastil werden die erlernten Haltungen in speziellen Sequenzen miteinander verbunden und synchron mit der bewussten Atmung ausgeführt.

Es gibt acht Themenschwerpunkte, die nacheinander & wiederkehrend in den Yoga Basics-Kursen angeboten werden: Sonnengrüße, Atmung, Stehende Haltungen, Stärkung des Zentrums und der Balance, Drehungen, Rückbeugen, Vorbeugen & Hüftöffner, Umkehrhaltungen.

Ein Kurs mit Erklärcharakter, trotzdem fließend, kraftvoll und rund.

Perfekt geeignet für alle, die mit der Yoga Praxis beginnen, wieder einsteigen oder gezielt ihre Technik verbessern wollen. Oder einfach Lust auf dynamisches Vinyasa Yoga haben!

Ihr könnt wie immer jederzeit ohne (Vor-)Anmeldung teilnehmen!


yoga basics 1: Sonnengruß

Wir lernen in dieser Stunde die einzelnen Bestandteile bzw. Übungen der verschiedenen Sonnengrüße im Yoga kennen. Die Übungen werden einzeln länger gehalten als auch fließend miteinander verbunden. Der Sonnengruß (Surya Namaskar) regt das Herz-Kreislauf-System an und bereitet die Muskulatur und Körper auf ander...

yoga basics 2: Atmung

Der Atem spielt im Leben und im Yoga eine wichtige Rolle. Im Spirit Yoga Stil synchronisieren wir eine besondere Atem-Technik mit den einzelnen Yogastellungen. Der Anfang einer Bewegung beginnt mit der Einatmung und endet mit der Ausatmung. Durch diese Kombination können wir unseren Atem verlängern und erfahren eine Meditation in Bewegung. Zus...

yoga basics 3: Stehende Haltungen

Stehende Asanas wie z.B. die Krieger-Positionen (Virabhandrasana I,II,III) wirken stärkend auf die Bein- und Wirbelsäulenmuskulatur und fördern somit die Stabilität und schützt den unteren Rücken vor Überbeanspruchung und Verletzung. Durch die intensive Flexibilisierung und Mobilisierung wird eine aufrechte Haltung unt...

yoga basics 4: Stärkung des Zentrums und Balance Haltungen

Balancen wirken stärkend und ausgleichend. Sie helfen Gelassenheit und Selbstvertrauen zu entwickeln. Konzentrationsfähigkeit und Gleichgewichtssinn werden gefördert und eine geistige Ausgeglichenheit unterstützt....

yoga basics 5: Drehungen

Drehungen sind nicht nur gut für die Wirbelsäule sondern massieren ebenso die Organe und allgemein den Becken- Hüftbereich. Durch Rotation der Wirbelsäule wird die Flüssigkeitszufuhr bzw. der Stoffwechsel der Bandscheiben und des Rückenmarks angeregt und Nerven und Muskulatur um die Wirbelsäule werden gestärkt und...

yoga basics 6: Rückbeugen

Rückbeugen wie z.B. Kobra (Bujanghasana) wirken Fehlhaltungen aus dem Alltag entgegen. Sie mobilisieren die Wirbelsäule, unterstützen den Rücken und dehnen die Muskulatur im oberen Brustbereich. Ausrichtuing und Öffnung des Brust- und Herzraums erleichtern das tiefe Atmen. Ein starkes, stabiles und dennoch bewegliches Rückr...

yoga basics 7: Vorbeugen und Hüftöffner

Vorbeugen dehnen und verlängern die Rückseite des Körpers und somit die Wirbelsäule. Sie helfen, die Aufmerksamkeit nach innen zu richtenund bei sich anzukommen. Hüftöffner helfen dabei, unverarbeiteten Ärger, Stress und emotionale Belastungen zu beseitigen....

yoga basics 8: Umkehrhaltungen

Schwerpunkte der Klasse sind Umkehrhaltungen und Übungen für die Körpermitte. Die einzelnen Haltungen werden mit dem Spirit Yoga Stil kombiniert. Auch das richtige, bewusste Atmen und philosophische Zusammenhänge stehen im Mittelpunkt der Stunde....