Yogalehrerausbildung

Spirit Yoga Aachen: Die Lehrerausbildung 2016/17 beginnt am 15. Februar 2016

Die Ausbildung erfüllt die Vorgaben der Yoga Alliance 200+-Std. Qualifizierung. Die Gesamtstundenanzahl liegt mit 275 Stunden über der von der YA geforderten Mindestanforderung.

Ausbildungsort:

Spirit Yoga Aachen, Alter Posthof 1, 52062  Aachen

Die Zeiten der Wochenendmodule sind in der Regel freitags von 19:00 - 22:00 Uhr. An den Samstagen und Sonntagen wird empfohlen die Zeiten zwischen 08:00 und 17:30 Uhr einzuplanen.

Die genauen Uhrzeiten werden rechtzeitig vorab und gemäß dem Lehrplanbedarf bekannt gegeben.

Fragen beantwortet Nike Hauger gern unter: 0241-463 700 13 (Mo,Di u Do,Fr von 9-14 Uhr) oder per e-mail: nike@spirityoga-ac.de und nimmt auch die Anmeldungen entgegen.

 

Termine im Überblick *:

Modul 1 + 2: Montag, 15. – Sonntag, 21. Februar 2016 - Basis/Grundlagen

Das Basismodul wird von Patricia Thielemann und Simone Ratzer gemeinsam unterrichtet. Durch die Morgenpraxis führt Patricia Thielemann.

Modul 3a: Freitag, 11. – Sonntag, 13. März 2016

Modul 3b: Mittwoch, 6. – Sonntag, 10. April 2016

Modul 4: Freitag, 27. - Sonntag, 29. Mai 2016 (Philosophie)

Modul 5: Freitag, 17. - Sonntag, 19. Juni 2016 (Anatomie )

Intensiv-Woche (Modul 6): Montag, 22. – Sonntag, 28. August 2016

Modul 7: Samstag, 29. + Sonntag, 30. Oktober 2016 

Modul 8: Freitag, 18. - Sonntag, 20. November 2016

Modul 9: Samstag, 7. – Sonntag, 8. Januar 2017

Modul 10: Freitag, 20. - Sonntag, 22. Januar 2017


*Änderungen vorbehalten.


Allgemeiner Überblick und Grundlegendes

Die Spirit Yoga Yoga-Lehrerausbildung bietet eine solide Basis für eine Lehrtätigkeit im Bereich des Hatha Yoga mit Schwerpunkt auf Power Vinyasa Flow Yoga. Diese Ausbildung ist sowohl für diejenigen geeignet, die Yogalehrer werden und mit einer anerkannten Prüfung abschließen möchten sowie für Menschen, die ihr Wissen über Yoga vertiefen möchten, dabei aber keine Lehrtätigkeit anstreben.

Ziel der Ausbildung ist die aktive Auseinandersetzung mit dem Inhalt des Yoga hinsichtlich physischer, psychischer, philosophischer und spiritueller Aspekte sowie das Erlernen didaktischer und gestalterischer Qualifikationen, die für eine Lehrtätigkeit vorausgesetzt werden. Einer der grundlegenden Zielgedanken der unterschiedlichen Kurse, ist die Integration der tiefen Wahrheit des Yoga in das alltägliche Leben. Dabei werden nicht nur persönliches Wachstum, sondern vor allem auch Professionalität gefördert.

Spirit Yoga überzeugt durch Klarheit, Authentizität, fundiertes Wissen, Engagement und Leidenschaft, sowie eine intensive, herausfordernde Asana Praxis. Der Spirit Yoga Stil, wie er von Patricia Thielemann entwickelt wurde, ist transformierend, heilsam, herausfordernd und meditativ zugleich. Er bildet eine Brücke zwischen den traditionellen und den westlich geprägten Yogastilen. Spirit Yoga fördert bewusstes Handeln und den schöpferischen Ausdruck jedes Einzelnen.

Anmeldung: 

Anmeldeformular zum Download mit weiteren Informationen zur Bewerbung ganz unten auf dieser Seite. Oder HIER

 

Aufbau und Inhalte der Ausbildung  

Modul 1 + 2: Montag, 15. – Sonntag, 21. Fwbruar 2016?: Die Grundlagen des Spirit Yoga

In diesem ersten Modul der Spirit Yoga Lehrerausbildung wird das Fundament gelegt, in dem wesentliche Grundlagen des Yoga erarbeitet werden. Die Teilnehmer erwerben fundierte Kenntnisse der Asanapraxis im Rahmen des Spirit Yoga Stils und erlernen die Methodik von Patricia Thielemann für die Unterrichtstätigkeit anzuwenden. Dieser einwöchige, praxisorientierte Einstieg in die Spirit Yoga Lehrerausbildung beinhaltet vor allem die wichtigsten Asanas aus den Hauptgruppen und ihre Ausführung im Detail kennenzulernen.

Die Kenntnis dieser Haltungen wird vertieft durch das Erlernen der Methoden sowie das fachgerechte Einsetzten von Hilfsmitteln, die für das präzise Unterrichten dieser Haltungen benötigt werden.

Theorie und Praxis werden in einem ausgewogenen Verhältnis vermittelt. So bildet die morgendliche Intensiv-Praxis die erfahrbare Basis, auf der die wichtigsten Grundbegriffe, Definitionen und philosophischen Aspekte des Yoga erlernt werden.

Das Grundlagenmodul wird unter der Leitung von Patricia Thielemann und mit Unterstützung weiterer Spirit Yoga Mentor Lehrer unterrichtet.

Ablauf und Stundenzahl:  ACHTUNG: Teilnehmer bitte genau die Uhrzeiten beachten! Info Mail folgt.


Mo, 15. Februar von 7.30 – 17.30 Uhr  /  7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives

Di, 16. Februar von 7.30 – 17.30 Uhr   /  7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives

Mi, 17. Februar von 7.30 – 17.30 Uhr    /  7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives

Do, 18. Februar von 7.30 – 17.30 Uhr    /  7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives

Fr, 19. Februar von 7.30 – 16.00 Uhr    /   7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives

Sa, 20. Februar von 7.30 – 16.00 Uhr    /   7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives

So, 21. Februar von 7.30 – 16.00 Uhr    /   7:30 - 10:00 Uhr Morning Intensives


*************************************??

Modul 3a: Freitag, 11. – Sonntag, 13. März 2016: Spirit Yoga – Vertiefung der Grundlagen und Einführung in  "Hands-on-support"

In diesem Modul werden die Grundlagen vertieft und die maßgeblichen Hilfestellungen vermittelt-

In einem weiteren Schritt erfolgt die Abgrenzung der einzelnen Haltungen nach verschiedenen Ausführungsgraden, so dass Modifikationen hinsichtlich der unterschiedlichen Levels angewendet werden können.

 

Modul 3b: Mittwoch, 6. – Sonntag, 10. April 2016: Didaktik des Spirit Yoga / Stimmentraining

Im zweiten Teil dieser entscheidenden Phase der Ausbildung werden bisher erlernte Methoden und Inhalte in die Praxis übersetzt und mit Hilfe von Stimmentraining ausgeweitet. Es geht um die innere Haltung während des Unterrichtens – und deren authentische Entsprechung im Außen. In diesem Modul werden die Teilnehmer in Gruppen unterteilt.

 

Modul 4: Freitag, 27. - Sonntag, 29. Mai 2016: Yoga Philosophie und Geschichte mit Dr. Eckard Wolz-Gottwald

Zur Einführung in die Yogaphilosophie erfolgt ein historischer Überblick. Neben den verschiedenen Wegen und Entwicklungsstufen des Yoga werden Sanskrit Grundlagen – der Sprache des Yoga erarbeitet. Darauf aufbauend erfolgt die Einführung in die Yoga Sutras des Patanjali. Darüberhinaus werden die wichtigsten Schriften des Yoga vorgestellt. Die Teilnehmer lernen, sich mit der Yogaphilosophie auseinanderzusetzen und ihre Fragestellungen für den Umgang im Alltag aufzubereiten und in persönlich geltende ethische Normen zu übersetzten

 

Modul 5: Freitag, 17. – Sonntag, 19. Juni 2016: Physiologische Grundlagen und Anatomie 1  - mit Jacqueline Schumann

 

Modul 6 von Montag, 22.  - Sonntag, 28. August 2016: Spirit Yoga – Aufbaumodul: vertiefende Intensivphase

In diesem Modul geht es intensiv um die Spirit Yoga Praxis in all ihren Aspekten, es ist ein tiefgehendes, praxisorientiertes, inhaltlich komplexes Selbsterfahrungsmodul. Die Teilnehmer werden hinsichtlich ihrer eigenen Praxis, ihrer Entwicklung als Yogalehrer und ihrem Hintergrundwissen noch einmal sehr gründlich geschult. Durch diese tiefe Reise ins eigene Innere, werden Erkenntnisse einer ganz neuen Qualität möglich. Im zweiten Teil der Intensivphase wird der Komplex der körperlichen Hilfestellungen in allen Asanagruppen ausführlich behandelt und geübt. Die Teilnehmer werden ein ihnen zugeteiltes theoretisches Thema selbstständig erarbeiten und im Rahmen eines Referats der Gruppe vortragen. 

 

Modul 7: Samstag, 29. und Sonntag, 30. Oktober 2016: Anatomie und Asana mit Julia Thoma

Dieses Modul adressiert explizit häufig auftretende Beschwerden (Wirbelsäule, Hüfte, Knie, Schulter) und der Umgang mit ihnen in konkreten Asanas, um Alternativen und/oder Modifikationen zu finden. Dabei spiel der wirkungsvolle Einsatz von Hilfsmitteln (Gurt, Block, Polster) eine wichtige Rolle.

Zeiten: Sa + So: 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr (10 Std.)

Modul 8: Freitag, 18. – Sonntag, 20. November 2016: Spirit Yoga

 

Modul 9: Samstag, 7. –  Sonntag, 8. Januar 2017: Spirit Yoga - Spezialisierungen / Yoga für besondere Bedürfnisse, Prüfungsvorbereitung

In diesem Modul geht es um die Anwendung der gelernten Yogaprinzipien auf spezialisierte Themengebiete. Dazu gehören unter anderem Rückenfocus, Moonlight Yoga und Soft Yoga.


Modul 10: Freitag, 20. – Sonntag, 22. Januar 2017: Abschluss und Prüfung

*********************************************************************


Ausbildungsteam

Patricia Thielemann ist die Gründerin von Spirit Yoga. Sie hatte lange in Los Angeles Yoga unterrichtet, bevor sie 2004 nach Berlin zog und an prominenter Stelle ihr erstes Studio eröffnete. Mit ihren stilvollen, großzügigen Räumen an drei Standorten in der Hauptstadt und einem Lizenzunternehmen in Aachen gehört Spirit Yoga heute nicht nur zu den größten Yogaschulen Europas. Patricia arbeitet auch als Pionierin konsequent an ihrem aufgeklärten, zupackenden und strukturierten Yogastil. Seit den Nullerjahren prägt sie damit entscheidend die Identität des modernen Yoga im deutschsprachigen Raum.

Spirit Yoga beweist, dass die reiche Tradition in eine zeitgemäße Methode übersetzt werden kann, die Menschen darin unterstützt, die Herausforderungen ihres heutigen Alltags besser zu meistern. In Patricias über Jahre gewachsenen Stil fließen ihr Sinn für das Außergewöhnliche, ihre Disziplin und ihr Feingefühl ebenso ein, wie solide, langjährige Ausbildungen bei international bekannten Lehrern wie Ana Forrest, Colette Crawford, David Life und Sharon Gannon, Uma Dinsmore-Tuli und Francoise-Barbira Freeman. Im indischen Mumbay hospitierte sie Dr. G.B. Sharma im Kaivalyadhama Yogic Health Cente. Vor allem aber studierte sie jahrelang bei Tias Little (Pajna Yoga), den sie bis heute ein bis zwei Mal im Jahr besucht.

Patricia ist Herausgeberin eigener CD und DVDs. Überregional bekannt machte sie das „Spirit Schwangeren- und Postnatal Yoga Programm“. Sie äußert sich zudem regelmäßig in Interviews und als Autorin in Büchern und Fachmedien. Besonders beliebt und von exzellentem Ruf sind ihre gefragten Ausbildungen zum Spirit Yoga Lehrer. Mit ihrem Werdegang lebt die zweifache Mutter, zugewandte Yogini und erfolgreiche Unternehmerin durch ihr eigenes Beispiel überzeugend vor, was sie meint, wenn sie sagt: „Trete in dein Licht!“

Julia Thoma ist staatlich gepru?fte Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin (Medau Schule), Yogalehrerin (Spirit Yoga) und Inhaberin von Spirit Yoga Aachen. Nachdem Julia sieben Jahre in Berlin als Physiotherapeutin und Yogalehrerin, unter anderem im Hotel Adlon, gearbeitet hat, eröffnete sie im Herbst 2012 ihr eigenes Spirit Yoga Lizenz Studio in ihrer Heimatstadt Aachen.

Sie unterrichtet mit Herz und Verstand kleine und große Yogis, Mu?tter und Senioren.Ihr Unterrichtsstil ist kraftvoll
und dynamisch und durch ihre langjährige Erfahrung als Physiotherapeutin sicher und abgerundet.

Als Teil des Ausbildungsteams Aachen liegt es Julia am Herzen, qualifizierte Yogis fu?r ihr Team zu finden und die angehenden Lehrer auf ihrem Weg zum Yogalehrer zu begleiten und zu unterstu?tzen.

Dr. Eckard Wolz-Gottwald, Dr. phil., lehrt Philosophie an der "Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster" sowie in der Yoga-Lehrer-Ausbildung verschiedener Schulen. Insbesondere die Meditationspraxis bildete das zentrale Fundament seiner 25-jährigen Studien- und Lehrzeit. Dabei zählen nicht nur die Meister der Philosophie und Theologie in Ost und West, sondern vor allem auch seine drei Kinder zu seinen wichtigsten Lehrern.?Neben seiner akademischen Tätigkeit kann er auf eine langjährige Erfahrung in der Vermittlung einer Praxis-orientierten Yoga-Philosophie zurückblicken. Einem breiteren Publikum bekannt wurde er durch seine zahlreichen Bücher zur spirituellen Philosophie und vergleichende Religionswissenschaften. Sein ‚Yoga-Philosophie-Atlas' ist ein Grundlagenwerk der Yoga-Philosophie.

Jaqueline Schumann Jacqueline Schumann arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Physiotherapeutin und Diplom-Medizinpädagogin in der Aus- und Weiterbildung von Physiotherapeuten, Gymnastik- und Diplomsportlehrern und begleitet Auszubildende in Theorie und Praxis. Sie arbeitet als selbstständige Physiotherapeutin in ihrer Praxis im Friedrichshain. Ihren Weg zum Yoga fand sie durch verschiedene Spirit-Yogalehrer, die sie durch Ihre Präzision in der Anleitung und Korrektur der Asana-Praxis u?berzeugten. Nachdem sie das Teacher Training bei Spirit Yoga durchlief unterstu?tzt sie den Anatomieteil der Ausbildung mit ihrem fundierten Wissen und ihrer langjährigen Erfahrung in der Lehre.

Ruth Antons ist staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin sowie Yogalehrerin. Atmung, Bewegung und Stimme in harmonischen Einklang zu bringen, hat ihren beruflichen Weg geprägt. Als Stimmtrainerin und Yogalehrerin weiß sie, dass man über das nötige Handwerkszeug verfügen sollte. Vor allem aber, dass man gleichzeitig gerade dann, wenn man erfolgreich nach außen tritt, den Fokus nach innen gerichtet halten muss. Im Yoga hat sie genau das gefunden: einen Weg, der zu sich selbst führt, um von hier kraftvoll nach außen gehen zu können.
Sie lebt und arbeitet mit Mann und Kindern mitten in Berlin.

Simone Ratzer wusste schon nach wenigen Yogastunden, dass Yoga den Zugang zu innerer Freiheit und zum eigenen Selbst öffnet. Seit sieben Jahren unterrichtet Simone bei Spirit Yoga ihren durch besondere Präzision gekennzeichneten Stil. Sie absolvierte eine Vielzahl von Work- shops (z. B. Max Strom, Rod Stryker,
Tias Little, Ana Forrest, Sean Corn) und Fortbildungen (z. B. Advanced Teacher Training – Max Strom, Pre- und Post- natal – Patricia Thielemann) und ist seit drei Jahren als Mentorlehrerin bei den Spirit Yoga Ausbildungen dabei.

Joachim Koch arbeitet als Yogalehrer, Coach und Berater in Berlin. Es ist ihm ein Anliegen, das Wohlbefinden der Menschen durch einen physischen Zugang zu stärken. Als Gegengewicht zu seinem Beruf fand er Yoga und vertiefte sich mit Begeisterung immer mehr. Inspiriert durch seine Yogalehrer entschloss sich Jo, die Yogalehrerausbildung bei Patricia Thielemann, Spirit Yoga Berlin zu absolvieren. Es folgten Fortbildungen bei Max Strom, Ana Forest, Bryan Kest und Rusty Wells. Heute unterrichtet er Power Vinyasa Flow Yoga auf Reisen, in Gruppen und gibt Einzelstunden. Inzwischen unterstützt der die Spirit Yoga Lehrerausbildung und unterrichtet die Teilnehmer im Bereich der "Assists/Hands-on".

Im Rahmen der Ausbildung zum Spirit Yoga Lehrer werden weitere Gastlehrer aus dem Spirit Yoga Teacher Team Lehraufgaben übernehmen.

********************************************************************

Kosten der Ausbildung

Ausbildungskosten (earlybird: bis 6.12.15)          3500 EURO

Ausbildungskosten (regulär, ab 7.12.15)             3800 EURO

Anzahlung                                                      1000 EURO (zahlbar bis 6 Wochen nach Anmeldung)
Restzahlung                                                    2500 bzw. 2800 EURO (zahlbar bis 1. Februar 2015)       


Der Gesamtbetrag muss zwei Wochen vor Ausbildungsbeginn vollständig bezahlt sein, es sei denn, es wurde eine Ratenzahlung vereinbart. Dies ist gegen einen geringen Aufpreis möglich.

**********************************************
Die Bankverbindung von Spirit Yoga lautet: ?Spirit Yoga Teacher Training, ?Kto.-Nr. 660 410 1191, BLZ: 100 500 00, Berliner Sparkasse.

***********************************************

Im Preis enthalten sind die Kosten für die gesamten Kontaktstunden und Unterricht laut Lehrplan, 20 Assistenzstunden, Lehrmaterialien (Handbuch) und Nutzung der Räumlichkeiten für Übungszwecke (sofern verfügbar). Alle Kurse im Spirit Yoga Studio Aachen können über die gesamte Dauer der Ausbildung im Rahmen einer unlimitierten Mitgliedschaft kostenlos besucht werden. (Gilt für die gesamte Ausbildungsdauer ab 15. Februar 2016 bis 22. Januar 2017)

Die in der Literaturliste angegebenen Bücher sind nicht im Ausbildungspreis enthalten. Ebenso sind die zu besuchenden Klassen anderer Yogaschulen nicht in den Kosten inbegriffen. Auch die 24 Workshop-Stunden bei den von Spirit Yoga zu empfehlenden Gastlehrern sind nicht im Ausbildungspreis enthalten. 

Die Kosten für weitere Yoga-Workshops oder Workshops mit angrenzenden Nachbarthemen, die nicht ausgewiesener Bestandteil der Ausbildung sind, sind vom Schüler selbst zu tragen.

Rücktrittsbedingungen

Falls das Training freiwillig abgebrochen wird, kann keine Rückerstattung geleistet werden und das Vertragsverhältnis bleibt bestehen. Sollte durch nachweisliche Krankheit (ärztliches Attest), Verletzung oder Schwangerschaft während der Ausbildung eine weitere Teilnahme nicht möglich sein, so können die fehlenden Kurseinheiten in der nächsten Yogalehrer-Ausbildung nachgeholt werden.

Die mit der Anmeldung zu entrichtende Anzahlung von 2.000,- € ist zur Hälfte erstattungsfähig. Sollten Sie aus unvorhersehbaren Gründen die Ausbildung nicht antreten, besteht die Möglichkeit, die Anzahlung mit den Kosten des folgenden Teachertrainings zu verrechnen und die Ausbildung entsprechend zeitverzögert zu beginnen.Eine Rückerstattung des Anzahlungsbetrags ist ohne Ausnahme ausgeschlossen. Ein Rücktritt ist bis zu vier Wochen vor dem Beginn der Ausbildung möglich.

Danach entstehen folgende Kosten:
zwischen 4 und 2 Wochen werden 20% der Ausbildungskosten fällig. Ab einem Rücktritt 14 Tage vor dem Beginn sind es 50%. Bei Rücktritt am Tag des Ausbildungsbeginns oder während des Trainings erfolgt leider keine Kostenrückerstattung. Es besteht dabei selbstverständlich die Möglichkeit, die Ausbildung im Folgejahr nachzuholen.

Bewerbung
Ihre Bewerbung sollte den ausgefüllten Fragebogen und ein aktuelles Fotos beinhalten.

Anmeldeformular: HIER

Bitte schicken Sie ihre schriftlichen Unterlagen bis 15. Januar 2016 an die folgende Adresse:

Spirit Yoga Aachen – Kapuziner Karree, Alter Posthof 1, 52062 Aachen

Telefon: +49 241 463 700 13

 

Bitte rufen Sie an oder schreiben eine E-Mail an nike@spirityoga-ac.de wenn weitere Fragen auftauchen.

Wir freuen uns auf Ihre / Eure Zusendungen und auf eine inspirierende und harmonische Zusammenarbeit.

Patricia Thielemann und Julia Thoma